Prüfung

(nach Ö-NORM B2538/EN1671/EN805)

Druckleitungen für die Trinkwasserversorgung, Kraftwerkleitungen und Pumpleitungen werden mit dem vorgeschriebenen Prüfdruck auf ihre Dichtheit überprüft.

Ein geeichter Sensor misst elektronisch den Druckverlauf und erstellt ein normgerechtes Prüfprotokoll.

Desinfektion

  • Universelle Verwendbarkeit.

  • Langzeitwirkung / Depotwirkung (keine Wiederverkeimung).

  • Wirksam bei Wassertemperaturen von 0-95°C.

  • Keine Geruchsbildung.

  • Keine Reizwirkung und toxische Wirkung in dosiertem Zustand.

  • Geht keine chemische Verbindung mit anderen Grundstoffen ein.

  • Wirkt auch in salz- bzw. kohlensäurehaltigem Wasser.

  • Umweltfreundlich (zersetzt sich zu Wasser und Sauerstoff).

  • Stellt keine Belastung für Abwasser und Umwelt dar.

Leckortung

Unser universell einsetzbares Leckortungs-Verfahren lässt auch leckgeschlagene Druck- und Wasserleitungen schnell ausfindig machen.

Akustisches Lecksuchgerät mit modernster Mikrofontechnologie

Diese Geräusche können mit dem LS 01 aufgenommen, verstärkt und für das menschliche Ohr hörbar gemacht werden.

Das LS-01 wurde von Praktikern als Abhorchgerät zum Vororten und Lokalisieren von Leckstellen oder zum Überprüfen von Hausinneninstallationen entwickelt. Die Mikrofontechnik erlaubt über ein sehr großes Spektrum Geräusche aufzunehmen. Das LS-01 ist für alle Rohrmaterialien geeignet, da der Frequenzgang des Mikrofons zwischen 35 Hz und 2000 Hz liegt.

Alle Rechte vorbehalten

Kanal-Control

Gram Franz e.U.  Sonnenberg 39 / 3150 Wilhelmsburg

Telefon: 02746 4112 - Fax: 02746 5671

E-Mail: office@kanal-control.at